Nachdem RTL 2 bekannt gab seine News ab September schon auf 17 Uhr zu verlegen, kommt nun der nächste Einschnitt. Denn man wird am Wochenende auf die Nachrichten verzichten, berichtet DWDL und Quotenmeter. Auch an Feiertagen soll auf die „RTL 2 News“ verzichtet werden.

Generell ist das ein Rückschlag für die Redaktion in Berlin, die 2019 aufgelöst wird. Denn dann werden die News von InfoNetwork in Köln produziert. Wie nun bekannt wurde, gaben einige Mitarbeiter ein Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“, wo einige ihren Unmut über die Entscheidung, die News ab 2019 in Köln zu produzieren freien Lauf. Einige sprachen von „reinen Sparmaßnahmen“, auch das Wort „Geier“ soll gefallen sein.

Quelle: DWDL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here