Eine Überraschung gab es wieder in einem der Spiele, die heute stattgefunden haben. Ein Überblick von uns:

Brasilien – Costa Rica 2:0

Rekordweltmeister Brasilien hat sich mit einem 2:0 gegen Costa Ricadie Chance auf das Achtelfinale gewahrt. Nach dem enttäuschenden 1:1 gegen die Schweiz im ersten Spiel, konnte die Selecao diesmal einen Sieg einfahren. Brasilien spielte von Beginn an auf Sieg und setzte die defensiv eingestellte Costa Ricaner ständig unter Druck. Die Treffer erzielten Coutinho und Neymar in der Nachspielzeit.

Nigeria – Island 2:0

Nigeria hat im zweiten Gruppenspiel ebenfalls die Chance auf das Achtelfinale bewahrt. Gegen Island, die im ersten Spiel gegen Argentinien ein 1:1 spielten, 2:0 gewonnen. In der ersten Halbzeit hinterließen die Isländer den aktivieren und besseren Eindruck, ohne zu klaren Chancen zu kommen. Nach der Pause änderte sich das Spiel. Fortan gab Nigeria den Ton an und ging mit einem Traumtor von Musa in der 49. Minute in Führung. Nur 15 Minuten später schoss er Nigeria zum 2:0.

Serbien – Schweiz 1:2

Die Schweiz hat ihr zweites Spiel gewonnen. In der Gruppe E haben die Schweizer gegen Serbien mit 2:! Gewonnen. Die Eidgenossen haben damit, wie Brasilien in der Gruppe auch vier Punkte. Die Serben haben einen guten Start erwischt und führten nach fünf Minuten schon 1:0. Doch mit zunehmender Spieldauer haben die Schweizer in die Partie gefunden. Xhaka gelang mit einem Kunstschuss der Ausgleich. Shaqiri erzielte den 2:1-Siegtreffer nach Konter kurz vor Schluss.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here