Der erste Spieltag der Gruppenphase ist bald zu Ende und die nächsten Spiele sind durch. Heute stand Gruppe G im Vordergrund:

Schweden – Südkorea 1:0

Der nächste Gruppengegner von Deutschland, Schweden hat im zweiten Spiel in der Gruppe H ihr Spiel gegen Südkorea mit 1:0 gewonnen. Nach dem guten Beginn der Südkoreaner übernahm Schweden das Kommando, verpasste aber zunächst mehrere gute Chancen. Durch einen Foulelfmeter nach Videobeweis ging Schweden verdient in Führung. Auch danach blieben die Asiaten in der offensive harmlos, sodass die Skandinavier den Sieg ohne Probleme nach Hause brachten.

Belgien – Panama 3:0

WM-Mitfavorit Belgien hat sich mit einem klaren Sieg ins Turnier eingeführt. Gegen WM-Neuling Panama haben die Roten Teufel mit 3:0 gewonnen. Mit Leidenschaft und Glück verteidigte Panama bis zur Pause ein torloses Remis. Ein schöner Volleyschuss von Mertens brachte den Favoriten in Führung. Danach hatte Murillio eine hervorragende Chance zum Ausgleich, doch Keeper Courtois parierte gegen den Rechtsverteidiger. Lukaku kam dann mit einem Doppelpack für die Belgier, die trotz eines klaren Rückstands bis zum Ende um das Ehrentor bemühten.

Tunesien – England 1:2

Harry Kane hat England einen erfolgreichen WM-Auftakt beschert. Der Torjäger erzielte beim 2:1 gegen Tunesien beide Treffe für die Three Lions. England hätte schon das Spiel in der ersten Halbzeit das Spiel entscheiden können. Aber man vergab die besten Chancen. Die Führung durch Kane, der nach einem Abpraller abstaubte, war hochverdient. Tunesien fand offensiv kaum statt und glich durch einen umstrittenen Foulelfmeter glücklich aus. Nach der Pause fand England bis zur 90. Minute kein Mittel mehr gegen die tunesische Abwehr, doch in der Nachspielzeit schlug Kane zum zweiten Mal zu.

Quelle: heute.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here