Rafael Nadal hat bei den French Open das Halbfinale erreicht. Der spanische Rekordsieger gewann sein nach einer Regenpause am Donnerstag sein Spiel im Viertelfinale gegen den Argentinier Diego Schwartzmann mit 4:6, 6:3, 6:2, 6:2. Sein nächster Gegner wird Juan Martin De Potro sein, der in seinem Spiel Marin Cilic aus Kroatien schlug.

Natürlich hat mir die Unterbrechung gestern geholfen. Ich war an einem schwierigen Punkt. Er war gut, ich zu defensiv“, sagte Nadal nach dem Spiel. „Heute habe ich aggressiver gespielt, mit höherer Intensität.“ Am Vortag war das Spiel wegen Regens mit 4:6, 1:3 aus Sicht von Nadal unterbrochen worden. Wenig Später beim Stand von 5:3 im zweiten Satz einsetzender Dunkelheit dann komplett unterbrochen worden. Nach dem Wiederbeginn am Donnerstag machte Nadal dann gegen Schwartzmann kurzen Prozess. Die reine Spielzeit betrug am Ende dennoch 3:42 Stunden. 

Quelle: Sport1.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here