Der dänische Nationalspieler Nicklas Bendtner droht das WM-Aus. Der ehemalige Bundesliga-Spieler vom VfL Wolfsburg erlitt beim Ligaspiel zwischen seinem norwegischen Verein Rosenborg Trondheim um dem Spitzenreiter Brann Bergen (1:2) eine Muskelverletzung und erlebte das Ende des Spiels mit Tränen auf der Bank.

Der Mannschaftsarzt von Trondheim sagte der norwegischen Zeitung „Verdens Gang“: „Normalerweise dauert so eine Verletzung zwei bis drei Wochen. Das wird ein ganz enger Wettlauft mit der Zeit.“ Dänemark wird in der Gruppe C bei der WM in Russland auf Peru (16.06.), Australien (21.06) und Frankreich (26.06) treffen. Am 2. Juni und am 9. Juni gibt es noch zwei Testspiele gegen Schweden und Mexiko.

Quelle: Sport1.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here