Beim Top-Spiel der Fußball-Bundesliga am 28. Spieltag gab es ein eindeutiges Ergebnis am Abend. Bayern München deklassierte Borussia Dortmund mit 6:0. Für Peter Stöger war es die erste Niederlage als Dortmund-Trainer im 13. Spiel dennoch war es äußert schmerzhaft. Eine Weiterbeschäftigung des Österreichers scheint nach dieser Blamage unvorstellbar.

Doch Bayern ist immer noch nicht Meister. Durch den Sieg des FC Schalke 04 gegen den SC Freiburg mit 2:0 wird die Meisterschaft noch weiter verschoben. Ebenfalls gab es in Sinsheim ein hohes Ergebnis: Die TSG 1899 Hoffenheim schlug den 1. FC Köln ebenfalls mit 6:0.

Die Ergebnisse vom Samstag:

  • TSG 1899 Hoffenheim – 1. FC Köln 6:0
  • Bayer Leverkusen – FC Augsburg 0:0
  • VfB Stuttgart – Hamburger SV 1:1
  • Hannover 96 – RB Leipzig 2:3
  • FC Schalke 04 – SC Freiburg 2:0
  • FC Bayern München – Borussia Dortmund 6:0

Ein Abendspiel haben wir noch vergessen:

  • Hertha BSC – VfL Wolfsburg 0:0

Quelle: Sport1.de, Bundelsiga.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here