Der Deutsche-Fußball-Bund hat sich von Steffi Jones als Trainerin der deutschen Frauen-Nationalmannschaft getrennt. Vorerst soll Horst Hrubesch die Aufgaben von Jones übernehmen, teilte der DFB mit. Vorher enttäuschte die DFB-Frauen-Auswahl bei einem Einladungsturnier in den USA. Bei dem Vier-Nationen-Turnier Anfang des Monats hatte die Auswahl in drei Spielen zwei Niederlagen kassiert und ein Unentschieden geholt.

Jones übernahm die Frauen-Nationalmannschaft nach dem Olympia-Sieg 2016 in Brasilien von Silvia Neid. Unter ihrer Leitung war die deutsche Auswahl im letzten Jahr bei der EM in den Niederlanden im Viertelfinale ausgeschieden. Dennoch verlängerte man ihren Vertrag bis zur WM im kommenden Jahr in Frankreich.

Quelle: Spiegel.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here