Mit dem letzten Update von „Playerunknowns Battleground“ gab es viele Probleme. Die Community von PUBG lief Sturm, weil es zu starken Framedrops kam und das Spiel permanent gelaagt hat oder eingefroren ist. Nun wurde das bisherige Update zurückgenommen, wie die Entwickler auf Twitter mitteilten.

In der kommenden Woche wurde nun das nächste Update angekündigt. Mit dem neuen Update führen die Entwickler neben einer Vielzahl von Optimierungen rund um die Performance für Clients und Server auch neue Features hinzu, wie zum Beispiel ein Emote-System, das neue Verhalten der Projektile, die nun auch Schaden durch Fahrzeuge verursachen, sowie die Überarbeitung der Scropes und verschiedene Verbesserungen in der Lobby im Bezug auf Voice und Friendlist vornehmen.

Quelle: PUBG-Inside.de, Twitter.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here