Eine erste Hochrechnung zur Abschaffung der Rundfunkgebühren in der Schweiz sagen voraus, dass sich die Bürger der Alpenrepublik gegen eine Abschaffung der Rundfunkgebühren aussprechen. Nach Informationen des SRF sagen 71 Prozent „Nein“ zur „No Billag“-Initiative. Die Initiatoren dieser Kampagne sehen das Rennen schon gelaufen.

Mit der Abschaffung der Rundfunkgebühren würde der öffentlich-rechtliche Rundfunk praktisch abgeschafft werden. Denn in der Schweiz lässt sich die SRG, wozu auch der deutschsprachige SRF dazugehört, nicht durch Werbung oder Pay-TV finanzieren. Die Befürworter der Initiative wollen dies aber damit erreichen.

Quelle: SRF.ch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here