Der Generalinspekteur der Bundeswehr, Volker Wieker, hat die Berichte über die mangelnde Ausrüstung und Einsatzbereitschaft der Truppe zurückgewiesen. Ihm seien weder in Deutschland noch von Verbündeten „Klagen zu Ohren gekommen“. Die Truppe sei ausgerüstet, um ihre Bündnis- und Einsatzverpflichtung zu erfüllen. Die Einsatzbereitschaft scheint aber noch nicht zufriedenstellend zu sein. Man habe aber einen Entwicklungsplan der bis zum Jahr 2030 aufgelegt ist.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here