Im Südwesten von Pakistan haben sich zwei Selbstmordattentäter in einer Kirche in die Luft gesprengt. Dabei haben sie fünf Menschen getötet, dutzende wurden verletzt. Davon viele schwer berichten offizielle Stellen. Die örtliche Polizei sprach von 400 Besuchern in der Kirche. Die Attentäter konnten, aber nicht in den Hauptraum gelangen.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here