Die SPD will ein neues Koalitionsmodell prüfen lassen. Weil die Große Koalition immer unbeliebter wird, überlegt man, ob es auch eine Kooperationskoalition (kurz KoKo) geben kann. Parteichef Martin Schulz erläuterte nach Teilnehmerangaben in der Fraktionssitzung das Modell, wo nur bestimmte Kernprojekte im Koalitionsvertrag verankert werden. Die Idee der „KoKo“ stammt von der Parteilinken.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here