Die deutschen Volleyballerinnen haben bei der Europameisterschaft in Aserbaidschan und Georgien den Halbfinaleinzug klar verpasst. Im Viertelfinalspiel gegen Gastgeber Aserbaidschan hat Deutschland mit 0:3 (20:25, 18:25, 21:25) verloren. In Baku konnte die junge Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) nicht an die guten Leistungen aus der Playoff-Runde gegen Bulgarien anknüpfen. Mit der Vierteefinalteilnahme erfüllte das Team zumindest die Zielvorgabe des Verbandes. Auch das Ticket für die Europameisterschaft 2019 hat die Mannschaft in der Tasche.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here