Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei will nicht mehr länger eine Billigmarke für Smartphones sein. Die Zeiten von Huawei, die noch Einsteiger-Smartphones verkauften, sind schon lange vorbei. In den letzten Jahren hat das ambitionierte Unternehmen Stück für Stück nach den Premium-Sektor angegriffen. Man will sich voll und ganz auf die Oberklasse konzentrieren, teilte Konzernchef Richard Yu mit. Und das will man mit der P-Serie zeigen.

Ganz zurückziehen wird sich Huawei aus dem Einsteigersegment wohl nicht. So könnte die Marke Honor den Bereich mit Einsteigerhandys von Huawei wohl übernehmen. Honor gehört auch zum Huawei-Konzern.

Quelle: GIGA.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here