Nach dem Busunfall mit 18 Toten in Nordbayern fordert der ADAC strengere gesetzliche Vorgaben für den Einsatz von Notbremsassistenten. Für neu zugelassene Busse und Lastwagen sind diese seit 2015 vorgeschrieben – müssen aber etwa bei Lastkraftwagen mit mehr als acht Tonnen das Tempo nur um zehn km/h drosseln können. „Ende 2018 kommt eine Verschärfung, dann müssen sie bis zu 20 km/h verringern können“, sagte eine ADAC-Sprecherin. Die gesetzlichen Vorgaben müssten schärfer werden.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here