Das ZDF steigt wieder in die Übertragung der Profibox-Kämpfe ein. Das hat der TV-Sender aus Mainz am Montag bekanntgegeben.

Ab November wird man nach dem „Aktuellen Sportstudio“ wieder Liveboxen zeigen. Das machte man schon zwischen den Jahren 2002 und 2010. Dafür hat man eine Kooperation mit dem Boxstall Universum geschlossen. Die Zusammenarbeit hatte damals Kritik ausgelöst.

Geplant sind Kämpfe des Bronzemedaillengewinners von Rio im Halbweltgewicht Artem Harutiunian. Der deutsch-armenische Boxer gehört zu den bekanntesten Gesichtern des Boxsports in Deutschland. Das ZDF zog sich vor neun Jahren damals zurück, weil die Namen der Kämpfer an Glanz und Prominenz eingebüßt hatten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here