In der neuen Staffel von „The Voice of Germany“ wird es bald Änderungen geben. Denn Michi Beck und Smudo werden nicht mehr dabei sein. Das haben sie in ihren Social-Media-Kanälen bekanntgegeben. Seit 2014 waren sie fester Bestandteil der Castingshow von ProSieben und Sat1.

Wer die beiden nun ersetzen wird, ist unbekannt. Die anderen Jury-Mitglieder Michael Patrick Kelly, Yvonne Catterfeld und Mark Forster sind wohl noch dabei, aber das ist nicht fix.

Die beiden von den Fantastischen Vier haben in den Jahren 2014 und 2015 mit ihren Kandidaten „The Voice“ gewonnen. Einmal mit Charley Ann Schmutzler und mit Jamie-Lee Krewitz. In der letzten Staffel erreichten sie den vierten Platz mit ihrem Kandidaten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here