Am Freitagmittag sorgte eine Meldung aus der deutschen Politik für die angebliche Meldung des Tages. In dieser Meldung hieß es, dass CSU-Chef Horst Seehofer das Unionsbündnis zwischen CSU und CDU auflösen wollte. Die Meldung wurde vom Twitter-Account „hr Tagesgesehen“ gepostet. Wie sich später raus stellte, war diese Meldung eine Falschmeldung.

Einige Medien wie WELT, Focus Online und auch die Bild-Zeitung haben die Meldung übernommen, so auch wir. Als es klar war, dass es sich um eine Falschmeldung handelte, nahmen wir unsere „Eilmeldung“ über die Sozialen Medien direkt offline. Bei dem Account handelt es sich um einen Mitarbeiter des Satiremagazins „Titanic“. Der Hessische Rundfunk selbst, entschuldigte sich danach und teilte mit, dass dieser Account und die Meldungen nicht vom HR stammen.

Wir selbst sind leider auf diese Falschmeldung hereingefallen und gratulieren der Redaktion von „Titanic“, dass denen das gelungen ist. Wir selbst entschuldigen uns dafür, dass wir mal wieder nicht sorgfältig waren. Gerade für ein sehr kleines Projekt wie Derchotv ist es schwer direkt und sorgfältig Nachrichten auf ihre Echtheit zu überprüfen. Wir werden uns bessern und entsprechende Meldungen erst überprüfen! Danke für eurer Verständnis!

Quelle: Twitter.com, HR.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here