Ralph Hassenhüttl wird wohl keinen neuen Vertrag bei RB Leipzig bekommen. Nach Informationen von Sport1 wurde ihm kein neuer Vertrag angeboten. Damit ist eine Trennung wohl immer wahrscheinlicher. Aktuell läuft der Vertrag mit dem Österreich noch bis Sommer 2019. Er selbst hatte im Dezember letzten Jahres die Verhandlungen über einen neuen Vertrag abgebrochen. Für viele war dies ein Zeichen, dass der 50-Jährige wechseln will. Sein Verhältnis zu den Bossen bei RB wirkt seitdem deutlich abgekühlt.

Im Frühjahr gab es dann wieder Gespräche, doch nach der 2:5-Pleite gegen Hoffenheim legte man diese wieder auf Eis. Nun hängt alles an Hasenhüttel. Das abschließende Ergebnis einer Unterredung zwischen den Verantwortlichen des Bundesligisten und ihm soll heute, am Mittwoch verkündet werden.

Quelle: Sport1.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here