Borussia Dortmund konnte gegen den VfB Stuttgart ihre schlimme Niederlage gegen den FC Bayern München letzte Woche nun ganz vergessen. Gegen die Stuttgarter gewann der BVB mit 3:0 und hat sich damit auf das Revierderby, nächste Woche Sonntag, eingestimmt. Durch die Tore von Christian Pulisic (38.), Michy Batshuayi (48.) und Maximilian Philipp (59.) konnten die Dortmunder die Klatsche letzte Woche komplett vergessen.

Im zweiten Sonntagsspiel gab es hingegen keine Gewinner und keine Verlierer. Eintracht Frankfurt und die TSG 1899 Hoffenheim trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Doch für Frankfurt gibt es eine schlechte Nachricht. Torschütze Luka Jovic (49.) verletzte sich am rechten Knie und musste ausgewechselt werden. Serge Gnabry (56.) machte durch einen Steilpass den Ausgleich perfekt und beide Mannschaften teilten sich die Punkte.

Die Ergebnisse vom Sonntag:

  • Borussia Dortmund – VfB Stuttgart 3:0
  • Eintracht Frankfurt – TSG 1899 Hoffenheim 1:1

Quelle: Sport1.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here