Die SPD-Basis in Sachsen-Anhalt will keine erneute Große Koalition für den Bund. Auf dem Landesparteitag in Wernigerode haben die Delegierten mit einer Stimme Mehrheit einen Antrag der Jusos, der ein Bündnis mit CDU und der CSU ablehnt, zugestimmt. In dem Papier heißt es: „Verlässliches Regieren ist mit der Union aktuell nicht möglich.“ Die Ergebnisse der Sondierungen zeigten, dass sich die Ziele der SPD, wie zum Beispiel die Bürgerversicherung, nicht durchgesetzt haben.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here