Nach der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt durch die USA ist die Arabische Welt entsetzt über diese Entscheidung. Palästinenserpräsident Abbas hat die Entscheidung von US-Präsident Trump scharf kritisiert. „Die amerikanische Regierung hat sich mit dieser Erklärung dazu entschlossen, alle internationalen und bilateralen Resolutionen und Vereinbarungen zu verletzen“, sagte Abbas.

Auch der Iran reagierte entsetzt und warnte vor einer neuen Spirale der Gewalt. Die Entscheidung werde zu einer weiteren Intifada führen, ließ das Außenministerium in Teheran erklären.

Quelle: heute.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here