Google startet die Videoplattform „YouTube Kids“ in Deutschland und Österreich. Mit der App kann man Inhalte wie Sachgeschichten, Kinder-Videos oder auch Angebote zum Mitsingen von Kinderliedern aufrufen. Eltern hätten dabei umfangreiche Möglichkeiten der Kontrolle, heiß es in einer Vorstellung in Berlin.

Die App ist für Smartphones und Tablets erhältlich und gibt es schon seit zwei Jahren in den USA. Auch in 37 anderen Ländern ist „YouTube Kids“ in acht Sprachen erhältlich. Mehr als 45 Millionen Mal wurde die App schon heruntergeladen.

Quelle: Digitalfernsehen.de

Keine Kommentare

Kommentiere diesen Artikel