Die ADAC GT Masters bleiben beim Sportsender Sport1. Den Vertrag mit dem deutschen Automobilclub hat man bis 2020 verlängert. Seit 2015 zeigt der Münchener Sender die Rennserie. So wird man in der Regel immer am Wochenende ab 13:30 Uhr mit der Berichterstattung anfangen. Außerdem weitet Sport1 mit dem neuen Vertrag seine Übertragungen aus und man zeigt künftig auch das Qualifying live auf all seinen Plattformen. Daneben wird es ein Highlight-Magazin geben und man berichtet über die ADAC SportGala.

Quelle: Dwdl.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here