Der Brite Chris Froome hat die 72. Spanien-Rundfahrt gewonnen und damit als dritter Radsport-Profi das Double aus Tour- und Vuelta-Sieg geschafft. In der Endabrechnung hatte der Brite nach drei Wochen 2:15 Minuten Vorsprung vor dem zweitplatzierten Italiener Vincenzo Nibali. Dritter wurde der Russe Ilnur Sakarin mit 2:51 Rückstand. Die 21. und letzte Etappe entschied nach 117,6 Kilometer in Madrid der Italiener Metteo Trentin. Von den 198 Starten haben es 158 ins Ziel geschafft.

Quelle: heute.de

Keine Kommentare

Kommentiere diesen Artikel