Olympische Spiele 2024 und 2028 offiziell vergeben

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat die Doppelvergabe der Olympischen Sommerspiele 2024 und 2028 an Paris und Los Angeles offiziell bekannt gegeben. Auf der 131. Session des IOC in Lima stimmte die Hauptversammlung einstimmig für das „dreiteiliges Abkommen“ zwischen dem IOC und den beiden Städten, das die Doppelvergabe regelt. Normal werden die Spiele sieben Jahre vorher vergeben. Da für das Jahr 2024 nur noch Paris und Los Angeles übrig waren und das IOC keine weiteren Städte vergraulen wollte, entschied man sich zur Doppelvergabe.

Quelle: heute.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.