Knapp drei Wochen vor der Bundestagswahl kommt heute der Bundestag noch einmal zusammen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wird ihre Sicht auf die „Situation in Deutschland“ vorstellen. Für die SPD will unter anderem Außenminister Sigmar Gabriel als Redner antreten. Es wird ein politischer Schlagabtausch erwartet. SPD-Parteichef und Kanzlerkandidat Martin Schulz ist nicht Mitglied des Bundestages und darf deswegen dort nicht sprechen. Für die Aussprache sind runde dreieinhalb Stunden eingeplant worden.

Quelle: heute.de

Keine Kommentare

Kommentiere diesen Artikel