Krankenkassen haben einen Überschuss von 1,41 Mrd. Euro

Die gesetzlichen Krankenkassen haben im ersten Halbjahr dieses Jahres einen Überschuss von 1,41 Milliarden Euro erzielt. Der Überschuss des ersten Quartals in Höhe von 612 Millionen Euro habe sich damit verdoppelt, teilte das Bundesgesundheitsministerium mit. Die Finanzreserven der 113 Kassen sind damit auf rund 17,5 Milliarden Euro gestiegen. Die Einnahmen sind um 4,3 Prozent auf 116,4 Milliarden Euro gestiegen. Die Ausgaben sind um 13,7 Prozent auf 115 Milliarden Euro gestiegen.

Quelle: heute.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.