In Sydney sind am Sonntag Zehntausende Menschen für die Einführung der gleichgeschlechtlichen Ehe in Australien auf die Straße gegangen. Nach Angaben des Veranstalters, Equal Marriage Rights Australia, haben 40.000 Menschen dabei. Damit wäre es die größte Demonstration für Lesben- und Schwulenrechte in der Geschichte des Landes. Ab Dienstag können die Australier per Briefwahl für die Ehe für Alle abstimmen. Am 15.November soll es dann das Endergebnis bekannt gegeben werden. Das Votum ist aber nicht bindend. Die Opposition blockiert eine richtige Abstimmung.

Quelle: heute.de

1 Kommentar

Kommentiere diesen Artikel