Erster Herbststurm des Jahres: Zwei Tote

Während des Herbststurms „Sebastian“ sind am Mittwoch in Hamburg zwei Menschen ums Leben gekommen. Bei heftigen Windböen ist ein 38-Jähriger von einem herabstürzenden Baugerüst erschlagen worden. Am Elbanleger Blankenese geriet ein Rollstuhlfahrer in den Fluss. Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden. Der heftige Wind sollte an Nord- und Ostsee in der Nacht zu Donnerstag anhalten. Hinzu kommen nach Angaben des Deutschen Wetterdiensts auch Dauerregen, der sich von Südwesten her bis zur Mitte Deutschlands ausbreitet.

Quelle: heute.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.