Die Gamescom startet heute in Köln für die Fachbesucher. Für alle Besucher ist die Messe erst ab Morgen geöffnet. Das diesjährige Partnerland ist Kanada. In diesem Jahr erwarten die Verantwortlichen so viele Aussteller wie noch nie. Aktuell rechnet man mit 910 Ausstellern, sagte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Koelnmesse, Gerald Böse. „Damit werden wir im Jahr 2017 eine neue Rekord-Marke erzielen“, sagte er weiter. 

Die Gamescom ist einer der wichtigsten Messen der Video- und Computerspielbranche weltweit und ist neben der Fachmesse auch ein Event für Fans digitaler Unterhaltung. Im letzten Jahr kamen rund 345.000 Fach- und Privatbesucher. In diesem Jahr erwarten laut Veranstalterangaben hunderte Premieren und Spieleneuheiten über alle Genres hinweg.

Quelle: WDR.de

Keine Kommentare

Kommentiere diesen Artikel