Der Industrieverband BDI spricht sich gegen eine Quote für Elektroautos und ein Verbot von Verbrennungsmotoren aus. Das seien planwirtschaftliche Instrumente, sagte BDI-Präsident Kempf der „Funke Mediengruppe“. „ Der Staat kann Ziele und Rahmen vorgeben. Angelegenheiten der Unternehmen ist es aber, durch Forschung und Entwicklung Technologien zu erarbeiten, die diese Ziele am besten erfüllen“, sagte er weiter. Die Klimaziele ließen sich nur im Zusammenspiel von Zukunftstechnologien wie Diesel, Hybrid, Biokraftstoffen und Erdgas erreichen.

Quelle: heute.de

Keine Kommentare

Kommentiere diesen Artikel