Der Hype um „Playerunknown´s Battleground“ ist noch groß und schon geht es auch um mehr. Und zwar um Titel und Geld! Denn im Rahmen der Gamescom wird das erste eSports-Turnier um das Battle Royale-Shooter stattfinden. Bei dem sogenannten Invtiational treten 80 der besten PUBG-Spieler gegeneinander an. Gekämpft wird in den Modis Solo, Duo, Duo First Person sowie Squad. In Kooperation mit der ESL wird es ein Preisgeld für die Gewinner in Höhe von insgesamt 350.000 US-Dollar geben. Wer nicht live vor Ort sein kann, kann sich das ganze auch Live im Stream anschauen.

Quelle: Playnation.de, YouTube.com

Keine Kommentare

Kommentiere diesen Artikel