Abgasskandal: Dobrindt bestellt Manager von Daimler ein

Im Zuge von Ermittlungen gegen den deutschen Autobauer Daimler hat Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) die Verantwortlichen des Konzerns einbestellt. Am Nachmittag wurden sie zu einer Untersuchungskommission zur Aufarbeitung des Abgasskandals geladen. Die Kommission wurde nach dem VW-Skandal eingesetzt worden und hatte auch auffällige Abgaswerte bei anderen Herstellern entdeckt.

Bei den Ermittlungen der Behörden gibt es zwei Verdächtige. In diesem Punkt bestätigte die Staatsanwaltschaft Stuttgart einem Bericht der SZ, NDR und WDR, dass Daimler tiefer in die Abgas-Affäre bei Diesel-Fahrzeugen verstrickt sein soll als bislang bekannt. So seien mehr als eine Million Fahrzeuge betroffen. Daimler selbst sagte, man werde alles tun, um die Sache aufzuklären.

Quelle: heute.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.