Bei den Parlamentswahlen in Großbritannien hat die britische Premierministerin Theresa May nach der ersten Prognose die absolute Mehrheit verloren. Die Konservativen kommen auf 314 Sitze der 650 Sitze im Unterhaus. Labour kommt auf 266 Sitze und gewinnt Sitze dazu. Die schottische Nationalpartei (SNP) verliert stimmen. Damit ist May für die Brexit-Verhandlungen geschwächt. Sie ist in Zukunft auf einen Koalitionspartner angewiesen.

Weitere Informationen wird es am Freitagmorgen geben. Am Freitag gibt es auch ein Derchotv SPEZIAL zur UK-Wahl!

Quelle: heute.de

Keine Kommentare

Kommentiere diesen Artikel