Die DFB-Männer haben beim olympischen Turnier durch ein Schützenfest-Sieg gegen Fidschi das Viertelfinale erreicht. Der Endstand war bei 10:0 für die DFB-Auswahl von U21-Trainer Horst Rubesch. Alleine fünf Mal traf Nils Petersen (14./33./40./63./70.). Ganze drei Mal traf der Schalker Max Meyer (30./49./52.) und dann mit zwei Treffern Serge Gnabry (8./45.). Am Samstag trifft man nun auf Portugal.

Quelle: heute.de

Keine Kommentare

Kommentiere diesen Artikel