Nach dem Mord an einem Polizisten und seiner Frau haben die Ermittler in Frankreich drei Männer aus dem Umfeld des Täters festgenommen. Es sind Männer zwischen 27 und 44 Jahren, so die Staatsanwaltschaft in Paris. In einem Video was er auf Facebook gepostet hat, rief er zu weiteren Attentaten während der EURO 2016 auf. Die beiden getöteten waren wohl nicht die einzigen, denn auf einer Liste die gefunden wurden standen Namen von Prominenten, Rappern, Polizisten und Journalisten. Schon vor 3 Jahren wurde der Täter wegen einem Zusammenhang mit Terrorismus verurteilt.

Quelle: Euronews.com

Keine Kommentare

Kommentiere diesen Artikel